Überspringen zu Hauptinhalt
Warum Ins Ausland?

Warum ins Ausland?

Pack deine Koffer und erkunde die Welt! Jetzt während deines Studiums ist genau die richtige Zeit dafür. Ein fremdes Land zu entdecken und seine Kulturen kennenzulernen gehört zu den aufregendsten und prägendsten Erfahrungen, die ein junger Mensch in seinem Leben sammeln kann.

5 gute Gründe für einen Auslandaufenthalt

  1. Steigerung der Karrierechancen
  2. Erweiterung der Sprachkenntnisse
  3. Einblicke in andere Bildungs- und Arbeitssysteme
  4. Erweiterung deiner interkulturellen Kompetenz
  5. Knüpfen internationaler Kontakte

Was bringt dir außerdem ein Auslandsaufenthalt?

Sicherlich fragst du dich, ob sich ein längerer Auslandsaufenthalt vor oder während des Studiums für dich lohnt. Sei dir sicher. Du profitierst auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Denn während du dich im Ausland aufhältst eignest du dir Fähigkeiten und Kenntnisse an, die dir in einem normalen Studium entgehen. Diese Soft Skills lernt man nicht in der Theorie, sondern nur in der Praxis. Zusätzlich sehen diese besonders gut im Lebenslauf aus.

Eigenschaften, Fähigkeiten und Kenntnisse, die du während eines Auslandaufenthalts im Studium erlangen kannst:

  • Selbstständigkeit
  • Organisations- und Planungsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse
  • Flexibilität
  • Anpassungsfähigkeit
  • soziale Kompetenzen
  • Toleranz gegenüber Unbekanntem
  • und noch vieles mehr…

Welche Eigenschaften, Fähigkeiten oder Kenntnisse du dir dabei aneignest hängt auch von der Art des Auslandsaufenthalts ab.

Arten von Auslandsaufenthalten

Studenten haben etliche Möglichkeiten ihren Auslandsaufenthalt zu verbringen.
Ein Work and Travel Aufenthalt im Ausland eignet sich vor allem, um deine Selbstständigkeit zu verbessern. Zudem entwickelst du dich zu einem Organisationstalent, was dir nicht nur im weiteren Studium, sondern auch im späteren Job sehr helfen kann. Work and Travel eignet sich vor allem, wenn du nur ein kleines Budget hast. Denn durch Gelegenheitsjobs kannst du deinen Aufenthalt im Ausland teils unterwegs finanziell absichern.

Eine weitere Möglichkeit für deinen Aufenthalt im Ausland während du dich im Studium befindest ist die Freiwilligen Arbeit oder auch Volunteering. So kannst du während deines Auslandaufenthalts auch noch dazu beitragen, die Welt zu verbessern.

Falls du eine Auszeit von deinem stressigen Studium Alltag brauchst ist ein Auslandsaufenthalt in Form von Farm- und Rancharbeit genau das Richtige für dich. Besonders beliebt ist das WWOOF-Programm, bei dem du auf einer ökologisch-nachhaltigen Bio-Farm im Ausland lebst und hilfst.

Der klassische Auslandsaufenthalt entspricht einem Studium im Ausland. Vor allem einzelne Auslandssemester sind sehr beliebt. Viele Unis haben Partneruniversitäten im Ausland, an denen du ein Semester lang oder manchmal auch die Hälfte von deinem Studium verbringen kannst. So kannst du dein Studium aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.

Wenn du schon im Studium praktische Erfahrungen sammeln möchtest, ist ein Praktikum im Ausland genau das Richtige. Außerdem lernst du, anders als im Auslandssemester, die internationale Arbeitswelt kennen und gleichzeitig wertvolle berufliche Kontakte knüpfen.

Ein Au Pair Aufenthalt im Ausland vor dem Studium ist hingegen eine ideale Gelegenheit, wenn du deine Wunschsprache perfektionieren möchtest und zusätzlich Spaß am Umgang mit Kindern hast. Weitere Informationen dazu findest du bei Organisationen wie AIFS oder Aupair.com.

Worauf wartest du noch? Verleihe deinem Studium mit einem Auslandsaufenthalt den gewissen Pepp.