Überspringen zu Hauptinhalt
Tipps Fürs Vorstellungsgespräch

Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Du hast die erste Auswahlrunde überstanden und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten – Glückwunsch! Jetzt bist du vielleicht schon aufgeregt, weil du nicht weißt, was auf dich zukommt.

Hier erfährst du, wie du dich gut vorbereitest und was dich im Vorstellungsgespräch erwartet. Dein Ansprechpartner bei deiner Arbeitsagentur hilft dir gern bei der Vorbereitung für dein Vorstellungsgespräch und gibt dir weitere wertvolle Tipps.

Gute Vorbereitung für dein Vorstellungsgespräch

  • Informiere dich nochmal über das Unternehmen: Schau nochmal in die Stellenbeschreibung und auf die Website des Betriebs. Was macht das Unternehmen aus? Je mehr du über den Betrieb weißt, desto besser. So kannst du im Gespräch zeigen, dass du dich gut vorbereitet hast und die Stelle wirklich willst.
  • Lies dir nochmal deine Bewerbungsunterlagen durch: Das Unternehmen wird im Gespräch wahrscheinlich nochmal auf Inhalte deiner Bewerbung eingehen (Lebenslauf, Anschreiben). Daher ist es gut, wenn du dir nochmal ins Gedächtnis rufst, was du dort reingeschrieben hast.
  • Timing ist alles: Fahr mit genug Zeitpuffer zum Vorstellungsgespräch, damit du entspannt ankommst.

Fragen, die dich im Vorstellungsgespräch erwarten können:

  • Fragen zur Schule (z. B. Lieblingsfächer, Umgang mit Lehrern & Mitschülern)
  • Fragen zur Ausbildungsstelle (z. B. Wie stellst du dir einen typischen Tag in diesem Beruf vor?)
  • Persönliche Fragen (Was sind deine Stärken/Schwächen? Oder bereits am Anfang: „Erzählen Sie doch mal etwas von sich.“)

Besonderheit: Online-Vorstellungsgespräch

Findet das Vorstellungsgespräch online statt, spart dir das die Anreise und du bleibst in deiner vertrauten Umgebung. Dafür musst du aber auf ein paar andere Dinge achten:

  • Funktionierende Technik (Internetverbindung, Mikrofon, Kamera)
  • Gutes Licht & einen ordentlichen Hintergrund

Übrigens: Ob online oder offline – zu deinem Vorstellungsgespräch solltest du passende Kleidung anziehen. Eine Orientierung hierfür findest du vielleicht auf der Website des Unternehmens (z. B. auf der Seite „Über uns“). Schau einfach mal, was die Mitarbeiter auf den Fotos für Kleidung anhaben.

Hilfe von der Arbeitsagentur:

Für kompetente Unterstützung bei deiner Bewerbung kannst du dich jederzeit mit deinem Ansprechpartner bei der Arbeitsagentur treffen.

Jetzt Termin vereinbaren