Überspringen zu Hauptinhalt
Tipps Zum Anschreiben

Tipps zum Anschreiben

Das Anschreiben wird auch Motivationsschreiben oder Bewerbungsschreiben genannt. Hier steckt nicht ohne Grund das Wort „Werbung“ drin. Denn genau darum geht es im Anschreiben – dass du für dich wirbst. Was unbedingt ins Bewerbungsschreiben muss, findest du hier. Viele weitere wertevolle Tipps bekommst du in einem kostenlosen Gespräch mit deinem Ansprechpartner in deiner Arbeitsagentur.

Warum genau dieses Unternehmen?

Jedem Unternehmen solltest du eine individuelle Bewerbung schicken und klarmachen, warum du dich dort (und nicht woanders) bewirbst. Beantworte im Anschreiben folgende Fragen:

  • Warum bewerbe ich mich genau bei diesem Unternehmen?
  • Warum bewerbe ich mich für genau diese Stelle?

Warum gerade du?

Du möchtest das Unternehmen von dir überzeugen. Also verrate im Anschreiben, warum sie genau dich auswählen sollen. Folgende Fragen helfen dir dabei:

  • Welche Stärken & Fähigkeiten bringe ich für die Stelle mit?
  • Was bringe ich dem Unternehmen?
  • Was zeichnet mich aus?
  • Warum bin ich für die Stelle die/der Richtige?
  • Warum sollte mich das Unternehmen auswählen?

Förmlichkeiten

Das Bewerbungsschreiben wird grundsätzlich nach bestimmten Standards geschrieben:

  • Länge/Umfang: eine DIN-A4-Seite
  • Schriftart: Standardschrift, z. B. Arial
  • Schriftgröße: 11
  • Unbedingt auf Rechtschreibung & Grammatik achten

Im Internet findest du zahlreiche Beispiele und Vorlagen zu Bewerbungsschreiben, an denen du dich orientieren kannst. Wichtig ist aber, dass du diese nicht einfach kopierst.

Hilfe für dein Bewerbungsschreiben:

Du kannst dir auch persönlich und kostenlos bei deinem Anschreiben helfen lassen:

  • Vereinbare einen Termin bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur in Deiner Nähe
  • Wunschtermin abschicken & Treffen in deiner Stadt vereinbaren
  • Dein Ansprechpartner der Arbeitsagentur unterstützt dich mit Tipps & Tricks für eine garantiert sehr gute Bewerbung