Überspringen zu Hauptinhalt
Berufe Am Theater Entdecken

Berufe am Theater entdecken

Ins Theater zu gehen bedeutet für viele von uns eine Vielfalt an Kreativität, sich auf Ungewohntes einzulassen und jede Menge Spaß und Kultur erleben zu können. Heute, am Welttag des Theaters, möchten wir Dich auf die Berufe aufmerksam machen, die hinter diesem kulturellem Ereignis stehen. Kleiner Spoiler: Es sind gar nicht so wenige…

Welttag des Theaters

Du kannst Dich gut ausdrücken, gestikulieren und hast eine Menge Selbstbewusstsein? Dann bist Du hier genau richtig!
Der Beruf Schauspieler:in ist sowohl mit Hilfe einer Ausbildung als auch mit einem Studium erlernbar. Du kannst trainieren, Gestik, Mimik, Körpersprache und Stimme als künstlerische Ausdrucksmittel einzusetzen.
Höchstens vier Jahre dauert eine Ausbildung an Berufsfachschulen mit anschließender staatlicher Abschlussprüfung. Das Schauspielstudium ist an Hochschulen möglich.

Um den Schauspieler:innen auf der Bühne noch mehr Ausdruck zu verleihen, helfen gerne die Maskenbildner:innen.
Zudem bist Du unter anderem an Mode, Kosmetik und Frisuren interessiert? Handwerkliches Geschick ist auch gegeben? Perfekt!
In Zusammenarbeit mit Regie, Kostüm- oder Bühnenbild entwirfst Du maskenbildnerische Konzepte für Bühnen- sowie Film- bzw. Fernsehproduktionen und setzt diese um. Außerdem gehört das Schminken und Frisieren von Darsteller:innen zu Deinen Aufgabenbereichen.
Dich erwartet eine dreijährige Ausbildungszeit, die Du in den Bereichen Bühne, Fernsehen und Film absolvieren kannst.

Welttag des Theaters
Welttag des Theaters

Als Maßschneider:in sorgst Du für die individuelle Kleidung der Schauspieler:innen, welche verschiedene Charaktere verkörpern müssen. Natürlich darf hierbei das richtige Kostüm nicht fehlen. In einer dreijährigen Ausbildung lernst Du alles über dieses angesehene Handwerk.
Später kannst Du unter anderem in den Bereichen der Kostümabteilungen von Theatern, bei Filmstudios oder Fernsehanstalten Dein Können unter Beweis stellen.

Berufe rund um den Bühnenbau am Theater

Damit das Gesamtpaket am Ende stimmt und ein Zusammenspiel zwischen Schauspiel und Bühne gegeben ist, kommen Bühnenmaler:innen und Bühnentischler:innen zum Einsatz.
Obendrein ist es Deine Aufgabe als Bühnenmaler:in, Bühnen- und Szenenbilder für Theater, Oper, Musical, Film oder Fernsehen nach den Vorgaben der Regie und der Bühnenbildner:innen, herzustellen und umzusetzen.
Du hast nach drei Jahren Ausbildungszeit deinen Berufswunsch endgültig erfüllt und musst Deine Kreativität nie wieder stoppen.

Als Bühnentischler:in ist es Deine Aufgabe Kulissen für Theater- und Opernhäuser oder Fernseh- und Filmstudios zu fertigen. Hierbei ist die Arbeit mit verschiedenen Materialien und handwerkliches Geschick von großer Bedeutung.

Den krönenden Abschluss unseres „Welttag des Theaters“ Beitrags liefert der Ausbildungsberuf Mediengestalter:in Bild und Ton. Inbegriffen ist das Planen von Medienproduktionen. Zusätzlich bist Du an der Durchführung dieser Projekte beteiligt.

  • Du richtest moderne Mediensysteme ein
  • stellst Bild- und Tonaufnahmen her
  • bearbeitest diese.

In der dreijährigen Ausbildung lernst Du redaktionelle, technische und gestalterische Vorgaben zu berücksichtigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Berufe am Theater entdecken

Puh, so viele schöne und vielseitige Berufe, die wir Dir heute vorstellen durften. Ebenfalls hoffen wir, dass wir Dir einen kleinen Einblick in die Berufswelt an einem Theater geben konnten. Gleichwohl hoffen wir, Dich von der Vielfalt an kreativen Berufsmöglichkeiten inspiriert zu haben und Du den „Welttag des Theaters“ genießen kannst.

Informiere Dich bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur

Gerne hilft dir die Berufsberatung der Arbeitsagentur bei all deinen Fragen rund um Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Kreativ-Berufen am Theater. Vereinbare einen Termin unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4 555500 oder online unter www.arbeitsagentur.de/eServices.